Postproduktion und Compositing?

X

DOUGH-CGI bietet Postproduktion, Compositing und Visuelle Effekte (VFX), sowie CG Integration (3D Modelle wie Charaktere und Fahrzeuge) für Filme und Werbespots. Über unsere Angebote in den Bereichen 3D Animation, Postproduktion, Illustration und Visualisierung informieren Sie sich bitte auf der Seite Leistungen >>>

Was versteht man unter Postproduktion und was ist Compositing?

Unter dem Begriff Postproduktion fasst man die digitale Nachbearbeitung und das Hinzufügen von Visuellen Effekten bei Film und TV zusammen. „Compositing“ ist insofern ein Teilaspekt der Postproduktion, man versteht darunter das Zusammenführen von mehreren separaten Elementen zu einem stimmigen Gesamtbild.

Beim Realfilm bietet es sich beispielsweise oft an, Vordergrund und Hintergrund separat aufzunehmen und bestimmte Elemente digital zu erzeugen. Schauspieler werden dazu vor grünem Hintergrund (dem so genannten „Greenscreen“) gefilmt, dieser wird in der Postproduktion digital durch einen anderen Hintergrund ersetzt. Dieser Hintergrund kann an einem anderen Ort real gefilmt worden sein, aber auch vollständig am Computer erzeugt werden (siehe „3D Animation“).

Digitale Elemente (CG Elemente) ermöglichen, real gefilmte Sets zu erweitern oder Szenen um Fahrzeuge, Raumschiffe oder Kreaturen wie Monster oder niedliche Maskottchen zu ergänzen. So können Fremde Welten, aufwendige Räume oder Nachbildungen von nicht mehr existierenden Orten geschaffen werden, indem reale und digitale Elemente im Compositing kunstvoll kombiniert werden.
In der Postproduktion kann auch der Look des gesamten Films beeinflusst werden. Aufnahmen, die am Tag stattfanden, lassen sich zu Nachtaufnahmen wandeln. Reale Aufnahmen, können wie Trickfilme aussehen. Ein Schauspieler kann mehrfach im Bild sein, indem mehrere Aufnahmen kombiniert werden.
Hier wird auch deutlich, das es unterschiedliche Arten von Visuellen Effekten gibt. Die einen stechen heraus und zeigen etwas Fantastisches. Die anderen unterstützen lediglich das Bild und treten nicht als eigentlicher Effekt in Erscheinung.

Compositing findet ebenfalls bei Computer Animationen statt – hier werden nicht nur Vordergrund und Hintergrund separat erstellt, sondern je nach Einsatzzweck viele verschiedene Ebenen. Glanzpunkte, Schatten, Masken für einzelne Elemente – 3D Elemente lassen sich auch nach dem Rendern noch in vielen Aspekten beeinflussen und so im Look an reale Elemente anpassen.

Der Schnitt ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Postproduktion. Ist der Schnitt schlecht gemacht, fühlt sich der Betrachter meist aus dem Film herausgerissen und hat Schwierigkeiten dem Geschehen zu folgen. Für den Betrachter sollte dieser Aspekt nie zu offensichtlich sein, denn wenn der Schnitt stimmt, dann unterstützt er perfekt die Wirkung des Films. Er wird jedoch selten als besonderes Element hervorstechen.

Viele sehr aufwendige Film Projekte, bei denen wir an der Postproduktion im Bereich Film Compositing, VFX und CG Integration mitgewirkt haben, finden Sie in unserem Portfolio >>>
Benötigen Sie Hilfe bei der Postproduktion Ihres Film oder Werbefilm Projekts? Wir beraten Sie gern. Bitte nutzen Sie die Seite Kontakt >>>